Spannender Info-Abend zum Thema Mietrecht


Tipps vom Fachmann: Landesverbandsdirektor RA Ralf Schönfeld sprach zum Thema Mietrecht. Foto: Haus & Grund Neuwied


Das aktuelle Mietrecht ist für Vermieter kaum noch zu durchschauen. Vielen dämmert es aber, dass es ihnen immer weniger hilft, sondern im Gegenteil nur zusätzliche Belastungen bereithält. Dieser Eindruck konnte sich beim zurückliegenden Inofabend von Haus & Grund Neuwied beinahe verfestigen. Der Verbandsdirektor von Haus & Grund Rheinland-Pfalz, RA Ralf Schönfeld, referierte hier zu Themen wie Mietpreisbremse und Schönheitsreparaturen. Er hatte allerdings nicht nur schleche Nachrichten dabei.

Wie der Experte seinen Zuhörern nämlich deutlich machen konnte, bieten sich ihnen trotz aller Einschränkungen durchaus noch einige Möglichkeiten. Beim Thema Schönheitsreparaturen kommt es z.B. auf die rechtssichere Vertragsgestaltung – natürlich mit den bewährten Mietverträgen des Landesverbands – und die korrekte Erstellung eines umfassenden Übergabeprotokolls an. Im Zweifel, riet Schönfeld, sollten Mitglieder vor Vertragsabschluss immer die Rechtsberatung bei ihrem Ortsverein in Anspruch nehmen.

 

Zurück