Mitgliederversammlung 2017: Dauerstreit um Schönheitsreparaturen

Mitgliederversammlung 2017Foto: Haus & Grund Neuwied

Die Jahreshauptversammlung von Haus & Grund Neuwied hatte in diesem Jahr vor allem einen informativen Charakter. Neben den Regularien, also dem Bericht der Vorsitzenden, der Geschäftsführerin und des Schatzmeisters, stand ein interessantes Referat auf der Tagesordnung.

Die Vorsitzende des Vereins, Rechtsanwältin Ellen Grünewald, informierte die Mitglieder rund um das Thema Schönheitsreparaturen. Sie erklärte vor allem, auf welcher Grundlage und in welchem Umfang der Mieter deren Vornahme schuldet. Die Zuhörer hatten ausführlich Gelegenheit, zu diesem im Mietverhältnis doch oft recht umstrittenen Thema Fragen zu stellen – und machten davon auch ausgiebig Gebrauch.

Zurück